Mehr als nur ein Wort : Meinungsmacht

Freitag, 11. November 2011

Vermutlich

Grafik2

Die GEMA-Vermutung:

Die GEMA nimmt als einzige Verwertungsgesellschaft für musikalische Urheberrechte in Deutschland die Rechte an einem umfassenden In- und Auslandsrepertoire wahr. Deshalb spricht eine doppelte tatsächliche Vermutung – die so genannte „GEMA-Vermutung“ – dafür, dass bei bestimmten Nutzungen in- und ausländischer Tanz- und Unterhaltungsmusik urheberrechtlich geschützte Werke genutzt werden und dass die Rechte und Vergütungsansprüche an diesen Werken durch die GEMA wahrgenommen werden.

Die GEMA-Vermutung wurde von der Rechtsprechung zunächst im Hinblick auf öffentliche Musikaufführungen entwickelt. Sie gilt aber auch für jene „mechanischen Rechte“, bei deren Wahrnehmung die GEMA über eine faktische Monopolstellung verfügt – zum Beispiel für das Recht, Musikwerke in Filmen oder auf Tonträgern zu vervielfältigen und zu verbreiten.

Aufgrund der GEMA-Vermutung muss jeder, der behauptet, bei einer Veranstaltung oder für einen Tonträger „GEMA-freie“ Werke – das heißt Werke, an denen die Rechte nicht durch die GEMA wahrgenommen werden – genutzt zu haben, dieses für jeden einzelnen Fall konkret darlegen und gegebenenfalls beweisen. Dies kann zum Beispiel dadurch geschehen, dass ein Veranstalter ein vollständiges Musikprogramm für die betreffende Veranstaltung vorlegt.(>gema.de)



Ich bin prinzipiell immer dazu bereit für erbrachte Leistungen - die ich in Anspruch nehme - zu bezahlen. Die alles-haben-will und alles-umsonst Mentalität geht mir gegen den Strich. Es ist nötig, dass sich jemand darum kümmert, dass Urheber zu ihrem Recht kommen. Die Frage ist nur wie - und ob die GEldMAcher dafür (noch) die Richtigen sind. Eigenartige Abrechnungs- und Ausschüttungspraktiken lassen daran schon lange zweifeln. Und in Zeiten von "ein lied überall, dacapo bis es jeder kapiert" bei öffentlichen Veranstaltungen und im Formatradio, profitieren eh nur einige wenige wirklich von der Rechtewahrnehmung.
Außerdem ist es natürlich erstaunlich, dass eine nicht-staatliche Organisation für sich die Beweislastumkehr in Anspruch nehmen kann.

"Wenn die GEMA Geld für die Nutzung oder Verbreitung von Musik verlangt, dann ist es an ihr zu beweisen, dass sie daran die Rechte hält", sagen die Musikpiraten und haben dafür eine Aktion gestartet >>[^o^]


Früheres zum Thema:
  • Rabimmel Rabammel Rabumm >>[^o^]
  • Jeder Bürger ein Copyright-Pirat? >>[^o^]
  • Was erlauben GEMA? >>[^o^]

Montag, 2. Mai 2011

Mubarak Osama

Nach dieser unwürdigen Pressekonferenz der Merkelin...
*klickaufsbild*

Freude

... wundere ich mich auch nicht mehr darüber:

seibert

Man kann im Freudentaumel schon mal den Überblick verlieren.
Aber so ganz falsch ist das ja nicht...

Donnerstag, 10. Februar 2011

Da simmer dabei (5)

taglicht

Viele Autofahrer... Was immer das heissen mag. Klar ist, dass die Lemminge wie gewohnt mithopsen müssen. Es könnte sonst der Eindruck erweckt werden nicht dazu zugehören. Für die Nachrüstung kann man jenen Platz nutzen, wo sich bisher die Blinker befanden - die werden ja eh nicht gebraucht.

Ein anderes Thema - aber auch ein interessantes Verhalten - ist das, worüber hier>>[^o^] berichtet wird. Etwas Mitleid habe ich da doch. Ob das die selben Leute sind, die auch auf so hochseriös wirkende Mails wie diese oder diese reinfallen und großzügig ihre Geheimzahlen und Passwörter zur Verfügung stellen?

Ein besonderes Phänomen sind die notorischen Zurückrufer, die jede ihnen unbekannte Nummer, die auf ihrem Display erscheint, anwählen. Aber: Einer muss es ja machen und nett ist, dass die sich dann öffentlich austauschen.

Sonntag, 14. November 2010

Töten und getötet werden

vonundzuG

Ein Verwundetenabzeichen für die deutschen Soldaten,
wie es Armeen anderer Nationen kennen,
hatten Verteidigungsministerium und Bundespräsidialamt abgelehnt,
weil Verwundungen keine „besondere durch den Soldat
zu erbringende Leistungen“ seien.

Donnerstag, 11. November 2010

Rabimmel Rabammel Rabumm

Vorsicht, wenn Sie jetzt anfangen vor sich hin zu singen. Am Ende hört das ein Nachbar, der als Spion der GEMA tätig ist und der unterstellt Ihnen dann, dass Sie ein urheberrechtlich geschütztes Liedgut trällern, gegen Aufführungsrechte verstoßen, damit Geld verdienen u.s.w. - schon haben Sie den Salat: Bei den GEldMAchern müssen Sie Ihre Unschuld beweisen. Und das hat jetzt nichts mit unbefleckter Empfängnis zu tun.

Als ich eben von den Problemen der Kindergärten las >[^o^], fragte ich mich, was ist eigentlich aus der Petition vom vergangen Juli >[^o^] geworden?

gmeapetition

Ah, seit dem 17.07.09 in der parlametarischen Prüfung... Wird also mit höchstem Hochdruck daran gearbeitet. Schauen wir im übernächsten Jahr noch mal danach.

Freitag, 24. September 2010

In die Knappheit investieren

Nicht ganz neu - dafür aber um so aktueller >>[^o^]

Und was für ein Stoff ist eigentlich Agarroh?


lischra

(Diese Zeichnung ist nur ein Platzhalter
und steht in keinem Zusammenhang)

Montag, 6. September 2010

Neuer Wurf zeitenlos großer Beispielrechnung

... oder so ähnlich jubiliert es aus der Berliner Puppenkiste.

465253

Zwei öffentlichrechtliche Kommentare zum Thema Atomkompromist:

>>wdr2.de
>>tagesschau.de

... und auch die >>Financial Times Deutschland stimmt mir zu ;)

Sonntag, 9. Mai 2010

Mit Ausgewogenheit habe ich nix zu tun...

ruettspacer-5cdu2spacer-5fdeppspacer-5gruen2
kraftcduspacer-5linkspacer-5sicherspacer-5sicher2

Wenigstens hat die SPD auf ein Plakat mit dem Slogan
FREUDE DURCH KRAFT verzichtet.

Montag, 19. April 2010

Jein

Der WAHL-O-MAT® zur NRW-Wahl am 9. Mai,
die aber für Briefwähler schon begonnen hat:

Grafik21

Siehe auch
>[^o^]
>[^o^]

Montag, 25. Januar 2010

...

fdp0

(Für die Lösung aufs Bild klicken)

STATUS

Du bist nicht angemeldet.

NEU ++ NEU ++ NEU

...
131217-1952
plog - Do, 14. Dez, 15:29
Wort zum Sonntag
Meistens ist eine einfache Idee auch eine gute Idee...
plog - Sa, 18. Nov, 19:57
...
180117-0900
plog - Do, 19. Jan, 11:19
...
141216-1924
plog - Sa, 17. Dez, 18:25
...
101216-1945
plog - Do, 15. Dez, 01:36
...
061215-2215
plog - Do, 15. Dez, 01:22
Brauchtümlich (23)
Früher war alles besser. Sogar die Karnevalsbräuche...
plog - Fr, 9. Dez, 18:38
...
081216-1639
plog - Do, 8. Dez, 20:42

Lach- & Sachgeschichten


G.Delgado, R.Görl, M.Spies, R.Esch
Das ist DAF



Monte A. Melnick
Auf Tour mit den Ramones


John Lydon
Anger is an Energy


Viv Albertine
A Typical Girl


Bruce Springsteen
Born To Run


Rüdiger Esch
ElectriCity


George Lindt / Ingolf Rech
Wir werden immer weitergehen


Legs McNeill/Gillian McCain
Please Kill Me

Agitation


FLIEGENDE STEINE
Marsyas


FLIEGENDE STEINE
Diediedieniedawar E.P.

Kontaktaufnahme

zu Øpfi *HIER*

ZEITSPRUNG

Dezember 2017
November 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Mai 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005

Suche

 

ZUFÄLLIGE ANSICHT

141111-1111

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Status

Online seit 4830 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Do, 14. Dez, 15:35

BESUCHE seit 08/06

KLEIN